Jede Vierte, jeder Sechste ...

Jede Vierte, jeder Sechste ...
3,00 €
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

verfügbar

  • F9
Ursula Giere Jede Vierte, jeder Sechste ... Analphabetismus und Alphabetisierung in... mehr
Produktinformationen "Jede Vierte, jeder Sechste ..."

Ursula Giere
Jede Vierte, jeder Sechste ...
Analphabetismus und Alphabetisierung in Entwicklungs- und Industrieländern 32 Seiten
Herausgeber: Ernst Klett Verlag
Stuttgart 2005
ISBN 3-12-555151-X

Beschreibung des Herausgebers: Überall auf der Welt gibt es Menschen, die nicht lesen und schreiben können - in den so genannten Entwicklungsländern, aber auch in Industrieländern wie Deutschland. Die Analphabetenrate zu senken und späterem Analphabetismus vorzubeugen bedeutet eine politische, wirtschaftliche, gesellschaftliche und pädagogische Herausforderung, die nur gelingen kann, wenn in breiten gesellschaftlichen Gruppen ein entsprechendes Problembewusstsein geschaffen wird. Dazu möchte die Publikation "Jede Vierte, jeder Sechste ...", die sich sowohl an Lernende in der Schule als auch in der Erwachsenenbildung richtet, beitragen. "Jede Vierte, jeder Sechste ..." leistet damit einen Beitrag zu der von der UNO ausgerufenen Weltalphabetisierungsdekade.

"Besonders preiswert - Dank Bücherspende durch die Ernst Klett Sprachen GmbH“.


Leseprobe...

Weiterführende Links zu "Jede Vierte, jeder Sechste ..."
Zuletzt angesehen